Meine Philosophie

Green & Made in Germany

Ich bin eine weibliche, moderne Öko. So oft es mir möglich ist, designe ich nachhaltig, transparent und tiefblickend. Das heißt,

ich achte darauf, wo meine Rohstoffe herkommen und wie ich sie recyclingfähig herstellen kann. 

 

Meine Stoffe besorge ich in Bioqualität. Bei meinen Papieren

achte ich auf klimaneutralen Druck und verwende, wenn möglich, Recyclingpapier und wasserbasierte Farben.

Sehr gerne nutze ich das Upcycling-Verfahren und nutze

Waren, die vorher bereits eine andere Bestimmung hatten.

 

Meine Produkte entstehen in meinem Atelier in Deutschland. Kurze Herstellungswege und nachhaltige Versandmaterialien sind mir wichtig.

 

Natürlich ist dies alles noch nicht perfekt. Ich tue, was mir möglich ist, um diese Prozesse zu optimieren.

Der gute Zweck

In der liebevollen und bedachten Herstellung meiner vielfältigen Einzelprodukte sind mir Dankbarkeit, soziale Unterstützung und Fairness wichtig. Ich freue mich sehr, in einem Land zu leben,

in dem es mir so gut geht. 

 

Meine genähten Objekte entstehen in einer örtlichen Werkstatt, die jungen Frauen hilft, die ihre Heimat verlassen mussten. Es handelt sich hier um eine Begegnungsstätte, die wichtig ist, um einen Austausch zu ermöglichen. Reduce-Reuse-Recycle

ist dabei das wunderbare Motto der Nähwerkstatt.

 

Natürlich ist es mir ein Anliegen, unsere Erde zu unterstützen.

Jede Bestellung, die mich erreicht, honoriere ich mit einem Euro, der in eine Spendenbox für Plant-for-the planet wandert. Den gesammelten Betrag spende ich einmal im Jahr an Felix und seine wunderbare Organisation, um viele, neue Bäume auf unserem Planeten zu pflanzen.